Event Details

About

Jeder Bierliebhaber weiß es: worauf es beim Bier ankommt, ist der Inhalt der Flasche. Und trotzdem, der wirkliche Bierenthusiast „trinkt“ sprichwörtlich mit den Augen. Bei all den Biersorten, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind, und ganz besonders dann, wenn es sich um Craft-Bier handelt, muss sich die Etikette ganz deutlich von all den anderen Flaschen im Regal abheben. Die Aufgabe der Bieretiketten ist, eine emotionale Beziehung zwischen dem Produkt und dem Verbraucher herzustellen. Das ist sowohl für die Brauerei als auch für die Etikettendruckerei eine nicht zu unterschätzende Herausforderung.

Neben der ganz persönlichen bierbezogenen Beschreibung, muss die Etikette auch eigne vorschriftsmäßige Information enthalten.

Dazu gehören:

º        Branding

º        Produkt

º        Produktverpackung

º        Preisgestaltung

 

Wie schon eingangs erwähnt, die Bieretikette hat eine entscheidende Einwirkung auf die Kaufkraft bei dem Konsumenten. Für eine neue Biersorte oder einem Produkt das weniger beliebt oder bekannt ist, wird der Kampf um Aufmerksamkeit schwierig. Ziel jeder Brauerei ist nicht nur der Einzelverbraucher, sondern letztendlich, das seine Biersorte von Bars, Restaurants und Diskotheken anerkannt und ausgeschenkt wird.

Ein cleverer und ausgetüftelter Name und ausgefalle Etikette ist bei diesem Wettlauf aber nicht genug. Um den „goldenen Tropfen“ wirklich wettbewerbsfähig zu machen, muss das Bier auch in einer entsprechenden und einzigartigen Flasche kommen. Und auch wenn die Etikette einen Einfluss auf den Bierliebhaber hat, etikettieren von Bier ist nicht so einfach, wie man annehmen würde. Die Werbung und damit auch die Etikettierung von Malzgetränken wie Bier, wird durch die Abteilung für Alkohol und Tabak reguliert.

Neben dem Aussehen von Bieretiketten ist auch das Material der Etiketten wichtig. Bierliebhaber wissen es und Werbungen zeigen es immer wieder: Bier ist am besten kalt getrunken. Die typische Werbung, eine Flasche kaltes Bier mit Wassertropfen.

Wussten Sie, dass es Budweiser zwei Jahre bedurfte um seine nun schon traditionelle und wohlbekannte Markenetikette zu entwerfen?

Bei dem Design einer Bierflaschenetikette ist es unumgänglich notwendig, diese Eigenschaften zu beachten. Das verwendete Papier soll sich weder verwischen, noch soll es sich bei Kälte und Nässe auflösen und auch der verwendete Klebstoff sollte diesen Konditionen standhalten.

Eine Druckerei mit dieser Aufgabe zu beauftragen, ist mit Sicherheit ein gut angebrachtes Investment für jede Brauerei, ganz egal wie groß oder klein diese ist. Eine spezialisierte Bieretiketten-Druckerei ist mit allen In und Outs vertraut und eine unersetzliche Hilfe, Ihr Markenbier mit der wohlverdienten Etikette und Aussehen auf den Markt zu bringen.

Schedule

November 14, 2017 — 9:00 am to
December 13, 2017 — 6:00 pm

Add to your calendar

Venue

Bieretiketten Druckerei